http://www.deine-stimme-gegen-armut.de
Next Gig:
24.02.2018 Barnaby's Blues Bar/Braunschweig
Alle Gigs

·Pressestimmen zu Hybrid Disco·

Hybrid Disco

Hybrid Disco ·2007·

Rockszene.de schreibt:
... Nimmt man "Hybrid Disco", nach diversen Studio-Outputs die erste Live-CD von Q-bic, als Maßstab, ist man geneigt zu konstatieren, dass diese Band immer besser wird.
... Band und Produktion klingen bissig, fordernd, kraftstrotzend. Q-bic kicken und erinnern von Licks, Riffs und Arrangements zeitweise eher an so manche super-inspirierte Jazz-Rock-Fusion-Combo der 70er Jahre und nicht an eine blasse Saubermann-Kapelle.
... Wer braucht eigentlich noch Soul-Funk- Studio-CDs wenn es solche lebendigen Live-Alben wie dieses gibt?

Klick hier um den ganzen Artikel bei Rockszene.de zu lesen.


Stadtkind Hannover 03/08 schreibt:
Q-bic. "Hybrid Disco" (www.qbic.de 2007)

Die Soulfunker von Q-bic haben sich seit ihrer Gründung 1998 einen exzellenten Ruf als mitreißende Live-Band erspielt. Nicht nur die renommierten hannoverschen Clubs und Festivals haben sie zum Grooven und Schwitzen gebracht, auch in Hamburg, Berlin oder Kiel konnte die Band mit Gerrit am Gesang, Tobias an der Gitarre, Oliver am Bass und Arne am Schlagzeug, das Partyvolk gehörig durcheinander wirbeln.
Da ist es naheliegend, als fünfte Veröffentlichung mal ein Live-Album heraus zu bringen, das den dynamischen, rhythmischen Charakter ihrer Musik sehr stimmig rüber bringt. Die spiel- und improvisationsfreudigen Musiker brennen hier in 48 Minuten ein Feuerwerk aus knackigen Funktunes ab, das durch seine melodiösen Arrangements und klebrigen Hooklines besticht und zum ausgelassenen Tanzen animiert. Fans von Jamiroquai oder Spice dürften hier auf ihre Kosten kommen. Die zehn Songs bieten druckvolle, engagierte und zeitlose Funk-, Soul- und Disco-Musik, die auf spezielle Effekte verzichtet und an Modetrends gelassen vorbei tanzt.
Disco is not dead.
JP